Tegernseer Tal mit dem Wallberg und der Panoramastraße

Der Wallberg liegt direkt am Tegernsee bei Rottach-Egern. Die Anfahrt erfolgte über Miesbach, Gmund am Tegernsee nach Rottach-Egern. Vor Ort empfiehlt es sich die öffentlichen Verkehrsmitteln zu benützen, da es ein schmales Tal ist und die Ortschaften mit dem Verkehr sehr überlastet sind.

Tegernsee Wallberg

Rund um das Hochmoor des Stuttensees

Eine weitere Mautstraße ist bei Enterrottach, von dort aus ging es zu den Stuttensee. Vorbei an den Rottacher Wasserfall, man hat die Wahl an der Mautstation befindlichen Parkplatz zu nutzen und von da aus zu diesem Wasserfall zulaufen. Oder man fährt die Mautstraße hinauf und vom ersten Parkplatz aus zuwandern. Der Stuttensee ist ein Hochmoor geworden, es gibt einen schönen Rundweg mit ein paar Sitzgelegenheiten zum Verweilen. So kann man den See, die Landschaft betrachten und durch die Stille hört man die Vögel herrlich zwitschern. Es war auch früh am Morgen, als wir diesen See besucht hatten. So konnten wir es sehen, wie der Nebel vom Wasser aufstieg, weil die Temperatur um die 10 Grad betrug.

Eine Schifffahrt auf dem Tegernsee

Am schönen Tegernsee umgeben von Bergen, haben wir eine große Schiffsrunde unternommen. Wir kauften das See-Gipfel-Kombiticket, so konnten wir Schiff fahren und die Bergbahn ausprobieren. Die Schifffahrt hat in Tegernsee, Rathausteg 1, begonnen und dauerte 90 Minuten, die Fahrkarten gab es beim Schiffspersonal. Vom Tegernsee ging es in Richtung Rottach Egern, Bad Wiessee, Gmund am Kaltenbrunn nach Seeglas zurück nachTegernsee. Auf diesem Wege konnten wir das Bergpanorama bestaunen, sowie hat man einen Blick auf die Gemeinden am Tegernsee bekommen. Auf dem Schiff wurde über die Sehenswürdigkeiten berichtet, wo wir daran vorbei fuhren.

Tarife Inklusive Mehrwertsteuer Stand 2021ErwachseneKinder von 6-17 JahreGruppen
Große Rundfahrt16,60 Euro8,30 Euro15,00 Euro
Südliche Rundfahrt12,20 Euro6,10 Euro11,00 Euro
See-Gipfel-Kombiticket33,00 Euro
Hund/Fahrrad jeweils2,90 Euro
Jahreskarte gültig auf allen Linienfahrten am Tegernsee, Königssee, Ammersee und Starnberger See205,00 Euro

Mit der Wallbergbahn zum Wallberg

Tegernsee Wallberg

Am Rande der Ortschaft von Rottach-Egern, befindet sich die Talstation der Wallbergbahn. So haben wir die Möglichkeit genutzt, mit dem See-Berg-Kombiticket auf dem Wallberg zufahren. Von der Talstation diese liegt auf einer Höhe von 795 Metern ging es mit der Bahn auf 1620 Meter hohen Bergstation. Bei einer Wanderung auf dem 1722 Metern Gipfel des Wallberges sollte man trittsicher sein und festes Schuhwerk tragen. Meine Aufmerksamkeit bekam als Erstes die Wallberg-Kapelle Heilig Kreuz, diese wurde 1909 fertiggestellt, heute ist sie im Besitz von Pfaffkirchenstiftung Egern. Auf dem 360 Grad Rundumblick konnte man in Richtung Großglockner, Großvenediger, das Karwendelgebirge sowie den Wilden Kaiser und das Tegernseer Tal blicken. Man kann die Gleitschirmflieger beobachten, wie sie Ihre Gleitschirme herrichten für den Start und wie schön sie in der Luft schweben. Es gibt zwei verschiedene Plätze zum Starten. An der Bergstation befindet sich ein schönes Panoramarestaurant zum Stärken.

HundeTarifgruppenErwachsene und Kinder ab 16 JahreKinder 6-15 Jahre
Berg und Talfahrt21,00 Euro10,50 Euro
Berg oder Talfahrt11,50 Euro6,50 Euro
See-Gipfel-Kombiticket33 Euro
Familienpaket Berg und Talfahrt
Eltern mit eigenen Kindern von 6 bis 15 Jahre
51 Euro
Familienpaket Bergfahrt
Eltern mit eigenen Kindern von 6 bis 15 Jahre
29 Euro
10 Fahrten Karte97 Euro plus 3 Euro Pfand43 Euro plus 3 Euro Pfand
20 Fahrten Karte179 plus 3 Euro Pfand83 Euro plus 3 Euro Pfand
Hunde Berg- und Talfahrt4 Euro
Hunde Berg- oder Talfahrt
2 Euro

Auf der Wallberg Panoramastraße noch mal die Landschaft genießen

Tegernsee Wallberg

Wer möchte nicht gern auf so einer wunderschönen Panoramastraße fahren. Von Rottach-Egern geht es los in Richtung Achensee, bis der Abzweig zum Wallberg abgeht. Vorbei an der Talstation der Wallbergstation fährt man bis zur Schranke, welche auch gleichzeitig der Kassenautomat für die Mautstraße ist. Wir bezahlten 5 Euro für das Auto und so konnten wir die 4 Kilometer lange Panoramastraße befahren. Für mich machte es richtig Spaß, diese tolle kurvenreiche Strecke zu fahren vorbei am Mischwald, bis man auf einer Höhe von 1117 Metern angekommen ist. Auf dem Parkplatz an der Wallbergmossalm kann man parken. Von dort aus sind es wenige Meter zum Aussichtspunkt, so bewundert man die wunderschöne Aussicht auf dem Tegernsee wo sich die Segelboote befanden und die Schiffe fuhren zu ihren Anlegeplätze. Es kreisten die Gleitschirmflieger vorbei, welche am Wallberg starten.

weitere Ausflugsziele sind

zum Walchensee

Zur Krokusblüte an den Geroldsee bis zum Walchensee

Vom Sylvensteinspeicher zum Geroldsee und weiter zum Walchensee.

Eine schöne Wanderung zu den Tatzelwurmer Wasserfall.

Schleifmühlen Klamm

Die Schleifmühlenklamm In Unterammergau Mit Einem Besuch In Oberammergau

Am Rande von Unterammergau befindet sich die Schleifmühlenklamm.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: