Besuch des Museums welche alte Österreichische Bauernhöfe Ausstellt

Wer sich für alte Bauernhäuser interessiert, wie sie früher einst gelebt und gearbeitet hat, ist hier genau richtig. Im Bauernhausmuseum Salzburg.

Bauernhausmuseum Salzbutg

Wie wär es mit einem Abstecher in das Freilichtmuseum vor den Toren von Salzburg in Österreich. Das Freilichtmuseum liegt 15 km südwestlich von Salzburg in Großgmain am Fuße des Unterbergs. Es gibt auf 50 Hektar Fläche circa 100 Bauernhäuser von 16.-20. Jahrhundert.

Dieses Freilichtmuseum bietet sehr viele alte Bauernhäuser und ist in den fünf Salzburger Landesteilen. Flachgau, Tennengau, Pongau, Pinzgau und Langau aufgegliedert, so das man sich vorstellen kann, in welcher Region sich man befindet und sind mit einem 7 km langen, gut ausgebauten Wegenetz verbunden. Es können circa 100 original Bauernhäuser über 6 Jahrhunderte besichtigt werden. Wie verschieden über die ganze Zeit sich die Bauformen der Häuser sich verändert haben. Und wie die Leute einst gelebt und gearbeitet haben.

Museumseisenbahn

Bauernhausmuseum Salzburg

Auf einer Länge von 1,7 km fährt die Museumseisenbahn durch die einzelnen Regionen des Freilichtmuseums.

Alte Bauernhäuser

Wenn man sich vorstellt, wie die Leute damals in diese schöne alte Bauernhäuser gelebt und gearbeitet haben.

Die Räume

So sah einmal ein Klassenzimmer aus.

Auf geht es in dem verschiedenen Schlafzimmer.

Wäsche waschen

Wer möchte gerne nochmal so die Wäsche heute waschen. Da wurde 1-mal alle 2 Monate Wäsche gewaschen.

die Feldarbeit

Früher war sehr viel schwere Körperliche Arbeit auf den Feldern. Wer möchte gerne mal mit diesem Hilfsmittel heute noch ein Feld bestellen.

Das sind einst die Arbeitsgeräte gewesen.

Zwischen den einzelnen Regionen gibt es gute Wege und ausreichende Sitzmöglichkeiten.

An den einzelnen Bauernhäuser wird auch gezeigt, wie damals die Gärten angelegt wurden. Zur damaligen Zeit waren die meisten Selbstversorger.

Es gibt verschiedene Ausstellungen der damaligen Zeit, wie ein Knecht und Dienstmagd gelebt haben und welche Arbeiten von Ihnen verrichten werden mussten. Und wie einst der Speiseplan aussah.

In diesem Freilichtmuseum Salzburg gibt es eine Gaststätte mit einem schönen Biergarten.

Für dieses Museum gibt es ausreichend Parkplätze und ist leicht zu finden.

Für dieses Bauernhausmuseum sollte man dran denken, das die alten Bauernhäuser nicht für Kinderwagen und Rollstühle teilweise nicht geeignet sind.

Ein Ausflugsziel in der Nähe wäre Eisriesenwelt Werfen oder eine Fahrt zur Rossfeldstraße Panoramastraße diese ist unweit von Salzburg entfernt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: